Frage:
Lohnt es sich immer noch, das Smith-Morra-Gambit auf einem Niveau von ~ 1600 zu spielen?
AggressiveBee15
2017-07-17 18:44:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich spiele seit ungefähr 2 Jahren das Smith-Morra-Gambit (e4 c5 d4 cxd4 c3) gegen die sizilianische Verteidigung. Ich habe ein Turnier in 3 Tagen und ich fange an zu zweifeln, ob die Smith-Morra ausreichen würde. Ich mag Angriffe und genieße kein langsames Manövrieren (weshalb ich keinen Bauern der Königin spiele). Gibt es einen Grund, warum ich meine Antwort auf den Sizilianer ändern sollte? Es scheint, dass 3 Tage nicht genug Zeit sind, um die Tausenden von Variationen auf Sizilianisch zu lernen. Und selbst wenn ich verstehe, dass gutes Spiel mit Schwarz bedeutet, dass ich endgültig einen Bauern verloren habe.

Zu Ihrer Information, ich habe eine FIDE-Bewertung von 1398 und es scheint mir, dass meine Gegner mit durchschnittlich 1600 bewertet werden.

Es ist immer besser, eine Ihnen bekannte Eröffnung gegen einen stärkeren Spieler zu spielen. Zumindest kennen Sie die Fallstricke und Möglichkeiten. Der andere könnte.
Sechs antworten:
#1
+5
SmallChess
2017-07-17 19:47:35 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das Gambit ist perfekt für Amateure, das Gambit ist knifflig und könnte tödlich sein, wenn Schwarz das Angriffspotential von Weiß unterschätzt.

Ich habe es persönlich benutzt, um Spieler um FIDE 2000 zu schlagen, also ist es in Ordnung für Sie zu versuchen.

#2
+5
CognisMantis
2017-07-18 02:13:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich spiele seit ungefähr 5 Jahren das Smith Morra Gambit und bin derzeit mit ungefähr 2000 FIDE bewertet. Ich spiele regelmäßig die Morra (es ist meine einzige Antwort gegen die Sizilianer) und meine Leistung damit liegt normalerweise 100 oder mehr Punkte über meiner Bewertung. Somit kann die Morra definitiv gegen stärkere Gegner gespielt werden. Wenn Sie es jedoch ernst meinen, die Morra während Ihrer Schachkarriere fortzusetzen, müssen Sie Mayhem in the Morra von Marc Esserman kaufen. Jeder ernsthafte Morra-Spieler hat dieses Buch.

Ich muss dem Buchvorschlag folgen - Wenn ich nicht gerade aus dem Bus gestiegen wäre, als ich antwortete, hätte ich sein Lob gesungen!
Ich habe es gerade bei Amazon gekauft :) Jetzt muss ich nur noch einige d4-Zeilen studieren ...
#3
+2
Ian Bush
2017-07-17 19:28:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin um 1850 FIDE bewertet (ungefähr wie vom britischen System konvertiert). Ich spiele die Morra und es tut mir gut - ich habe damit gegen mehr als 2000 Spieler gezogen und bin gut gegen ähnlich bewertete Gegner. Wenn es Ihnen Spaß macht, spielen Sie es - Profis ausgenommen, deshalb spielen wir Schach!

"Wenn es Ihnen gefällt, spielen Sie es" - 1. P-QN4. Und die Meister runzelten aus irgendeinem Grund die Stirn.
Ich mag es, aber eine Schwäche der Morra scheint zu sein, dass jeder sie ablehnen und auf Alapin übertragen kann, was auch nicht mein Geschmack ist.
Esserman hat dort auch einige Vorschläge, obwohl ich nicht leugnen kann, dass es immer eine kleine Enttäuschung ist, 3 Sf6 zu sehen
#4
+2
Sorin Solberg
2017-07-24 09:35:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ja. Die Smith-Morra wird ausreichen, wenn Sie 1600er spielen. Wenn Sie verlieren, liegt Ihr Problem wahrscheinlich nicht an der Öffnung.

Das Smith-Morra-Gambit ist für Bottom Feeder. Sie können immer noch 2000 FIDE sein und es spielen. Aber das ist wahrscheinlich die Bewertungsschwelle, bei der Sie zu einer Hauptöffnung wechseln sollten.

Ich habe tatsächlich gesehen, wie ein Spieler mit 1800 Bewertungen einen Großmeister online auf ICC mit dem Smith-Morra-Gambit geschlagen hat!

Daher hängt es davon ab, wofür Sie Schach verwenden. Das Smith-Morra-Gambit funktioniert absolut auf einem Niveau von 1600. Es ist nicht so, dass ein Großmeister durch das Spielen des Smith-Morra-Gambits gegen 2000 verlieren kann, obwohl er (oder sie) wahrscheinlich wechseln müsste, wenn er 2200 spielt.

Wenn Sie betitelt werden möchten, müssen Sie die Hauptzeilen spielen (denn dann müssen Sie nie wieder wechseln, aber es besteht auch kein Risiko, da sich dies im Grunde als solide erwiesen hat). Ich liebe das Motto von Quality Chess: "Sind Sie es leid, schlechte Positionen zu bekommen? Probieren Sie die Hauptlinien aus!"

P.s. Eine gute Linie für Schwarz gegen das Smith Morra Gambit wäre die sibirische Fallenlinie. Auch wenn Weiß nicht auf die Nd4-Falle hereinfällt, kann Schwarz dennoch eine sichere Position erhalten (und der Computer bewertet sie als Nullen).

Bearbeiten: Ich habe gerade festgestellt, dass dies zu spät zum Posten war, weil Sie wollten wissen, ob Sie es in Ihrem bevorstehenden Turnier verwenden können.

Klar, die Smith-Morra funktioniert gerade ganz gut für mich. Ich hatte heute tatsächlich eine wirklich interessante Umsetzung von der Morra zur französischen Advanced Variation.
Etwas stärkere Spieler nehmen die Morra als Teil ihres Repertoires auf. Von GM Larry Christiansens Vorwort zu "Mayhem in the Morra": "Als ich mich 2011 auf die US-Meisterschaft vorbereitete, entschied ich mich, das Morra-Gambit als Überraschungswaffe einzusetzen, wenn ich die Gelegenheit dazu hatte. Marc lieferte mir eine Vielzahl von Analysen und Informationen Neuheiten für dieses Turnier und ich war überzeugt, dass das Spiel nicht nur gefährlich, sondern auch perfekt war. " Und noch ein Beispielspiel: http://www.chessgames.com/perl/chessgame?gid=1630005
AggresiveBee15 Schön :). @Ian Bush Nun, sagen Sie, dass es für 2500+ Level Sound ist? Ich bin absolut anderer Meinung ... Nur weil ein Großmeister eine DVD auf einer Eröffnung macht, macht es die Eröffnung theoretisch nicht gesünder oder schwächer, es sei denn, er / sie findet eine überzeugende Neuheit. Eine magische Fee wird nicht kommen und deine Position retten, wenn es schon schlecht ist. DVDs sind für Amateur-Leute gedacht, die lernen möchten, wie man ihre Eröffnung spielt, aber kein Weltmeister sein wollen.
Kein Diskussionsort, daher werde ich nicht mehr sagen, als dass ich nicht qualifiziert bin, Urteile über die Eröffnungen von Großmeistern und deren Solidität zu fällen, aber wenn man sich die Spieldatenbanken ansieht, scheint die Morra zumindest auf IM-Ebene in letzter Zeit eine gewisse Wiederbelebung erlebt zu haben Für mich sieht es also besser aus als das 2000-2200, das Sie erwähnen.
#5
+1
CConero
2017-07-18 00:39:10 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass noch stärkere Spieler nicht gerne gegen die Smith-Morra spielen, weil sie dadurch aus ihrem "Buch" herausgenommen werden. Wenn die Uhr tickt und sie Öffnungsprobleme auf der ganzen Linie lösen müssen, mit denen sie vielleicht nicht so vertraut sind, ist das ein großartiger Equalizer. Es bringt sie aus ihrer Komfortzone. Wenn jemand Sizilianer spielt, ist es eine gute Wette, dass er die Standardlinien kennt. Ich mag es aus dem gleichen Grund, den Grob gegen Mittelklassespieler einzusetzen. In einem Turnier, in dem ich in den ersten beiden Runden Experten geschlagen und gezogen hatte, spielte ich in der dritten Runde einen Sizilianer gegen einen Spieler der Kategorie 1, der eine Smith-Morra verwendete, und gewann, nachdem ich mich in den Komplikationen verirrt hatte, und ruinierte das, was eine gewesen war gutes Turnier für mich. Wenn Sie gegen Spieler der Kategorie 1 oder besser spielen, mag das eine andere Geschichte sein, aber auf der von Ihnen angegebenen Ebene sehe ich kein Problem damit, es zu verwenden, zumal Sie, wie Sie angeben, über gute Kenntnisse verfügen.

#6
-1
Cleveland
2017-07-18 01:29:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

http://www.chessgames.com/perl/chessgame?gid=1814884

Ich denke, man kann mit Sicherheit sagen, dass die Smith-Morra um 1600 spielbar ist Ebene.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...