Frage:
Was bestimmt eine Eröffnungsfortsetzung gegenüber einer Öffnungsvariante?
xaisoft
2012-12-18 21:30:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Werden diese aus dem historischen Spiel bestimmt? Zum Beispiel, wenn das Englisch zum ersten Mal mit 1 gespielt wurde. c4 , warum wurde das Englisch in diesem Fall als 1 bestimmt. c4 und alles danach wird als -Variante ?

betrachtet
Zwei antworten:
#1
+9
Ram Narasimhan
2012-12-18 23:01:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die ursprüngliche Unterscheidung bestand hauptsächlich darin, dass Schachspieler ein gemeinsames Vokabular haben (zum Lehren, Diskutieren, Kibbitzen). Es gibt das Konzept einer " Hauptlinie. " Andere Vernünftige Fortsetzungen sollen Variationen sein. Dies half den Lehrern und den Spielern, die Eröffnungszeilen zu lernen.

Ja, die Geschichte spielte eine Rolle in der Hauptzeile und bei den Optionen, die Variationen waren. Sehr oft wurde Variationen der Name des GM gegeben, der es zuerst als Neuheit gespielt hat, oder derjenige, der es sehr häufig spielt, um gute Ergebnisse zu erzielen. (Denken Sie daran, dies war in den Tagen, als die meisten Leute von Schachmagazinen erfuhren, die einige Wochen nach dem Spielen eines Spiels auftauchten.)

Heutzutage, dank sehr leistungsfähiger Schach-Engines und riesiger Datenbanken, die Hauptzeile ist wohl einfach die Linie, die die häufigste Fortsetzung darstellt (gespielt von Personen mit hohen ELOs).

Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Datenbank weitere Spiele hinzugefügt werden Die Hauptlinie tendiert dazu, sich zu anderen Zügen zu verschieben, insbesondere wenn Widerlegungen von den Gegnern entdeckt werden.

Hoffe, das hilft.

#2
+2
RemcoGerlich
2013-01-07 19:41:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Namen der Eröffnungen sind wirklich nicht regelmäßig, es gab nie ein System dahinter, es war immer sehr informell und die Namen sind im Laufe der Jahrhunderte gewachsen. Fast jeder Name hat seine eigene Geschichte.

1.c4 wurde wahrscheinlich nicht sofort oder überall als Englisch bezeichnet. Ich kenne die eigentliche Geschichte hinter dieser nicht, aber ich denke, dass es irgendwann im 19. Jahrhundert einige englische Spieler gab, die dafür bekannt waren, sie zu benutzen, und nachdem sie als "diese Eröffnung dieser englischen Spieler" bezeichnet wurde bekam den Spitznamen "Englische Eröffnung" und es blieb hängen.

Eröffnungen wie 1.e4, die jeder spielte, bekamen nie einen Spitznamen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...