Frage:
Ist eine Rücknahme im echten Schach erlaubt?
Lynob
2013-08-05 21:54:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ist das Zurücknehmen im echten Schach erlaubt?

Alle Schach-Engines erlauben das Zurücknehmen, aber das ist nicht wichtig, es ist nur ein Computer, wir machen Fehler und korrigieren sie.

Meine Frage geht es um echtes Schach, ist das erlaubt? sowohl online als auch bei echten Turnieren? Was ist mit der One-Touch-Regel?

Sie können im offiziellen Turnierschach keinen Takeback erhalten oder erhalten.
Vier antworten:
#1
+10
Andrew Ng
2013-08-05 23:49:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Antwort für Turnierschach ist klar - man kann keine Rücknahme beantragen oder genehmigen. Auf bestimmten Schachservern sind Rücknahmen zulässig, wenn beide Spieler dem zustimmen. Der Internet Chess Club unterstützt diese Funktion, andere wie Chess.com jedoch nicht.

Auf playchess.com kann man in einem Spiel ohne Wertung eine Rücknahme beantragen, und wenn der Gegner zustimmt, kann man eine Rücknahme vornehmen.
@Akavall normalerweise nicht bewertete Spiele hätten Rückschläge, da es nur ein Freundschaftsspiel ist, wenn es offiziell ist, sind Rückschläge nicht erlaubt
#2
+9
dfan
2013-08-05 21:57:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Im Turnierschach können Sie einen Zug nicht zurücknehmen.

Sobald Sie absichtlich eine Ihrer Figuren berührt haben (es sei denn, Sie geben eindeutig an, dass Sie nur die Platzierung anpassen, indem Sie "Anpassen" oder "j" sagen 'adoube "), du musst es wenn möglich verschieben. Sobald Sie das Stück auf dem Zielfeld freigeben, können Sie das Ziel nicht mehr ändern. Wenn Sie die Figur eines Gegners absichtlich berühren, müssen Sie sie nach Möglichkeit erfassen.

#3
+2
Rauan Sagit
2013-12-03 22:01:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die kurze Antwort lautet "Nein". Die lange Antwort lautet wie folgt. Es gibt verschiedene Arten von Fehlern, die Sie während eines Spiels machen können. Die einfachen Fehler, die Sie Material oder Schachmatt kosten, werden als "Fehler" bezeichnet. Wenn Sie einen Fehler machen, würden Sie sich im Allgemeinen freuen, wenn es eine Rücknahmemöglichkeit gibt. Fehler sind jedoch ein Teil des Spiels, und in echten Turnierspielen (bewerteten Spielen) dürfen Sie keine Rückschläge machen. Es liegt stattdessen in Ihrer Verantwortung, doppelt und dreifach zu überprüfen, ob Sie keinen Fehler begehen, bevor Sie einen Schritt auf dem Brett machen. Diese Art der doppelten Überprüfung ist eine der Fähigkeiten, die Sie entwickeln müssen, um Schach zu lernen.

#4
  0
edwina oliver
2019-12-05 00:08:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Was ist echtes Schach?

Wenn Sie in Turnieren einen illegalen Zug machen, müssen Sie ihn zurücknehmen.
In gelegentlichen Clubspielen ist dies häufig zulässig, damit das Spiel fortgesetzt werden kann, während es interessanter ist.

In einigen Online-Foren ist es zulässig, wenn beide Personen zustimmen.

Wenn es um Bewertungen geht, kenne ich keinen Ort, an dem Rücknahmen zulässig sind.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...