Frage:
Wird dieser Fall als Mehrdeutigkeit angesehen oder nicht?
ajax333221
2013-01-17 11:16:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Von der Antwort auf meine Frage Wie werden PGN-Mehrdeutigkeiten behandelt?:

Bei Mehrdeutigkeiten (mehrere Teile der desselben Typs, der sich auf dasselbe Quadrat bewegt), wird der erste geeignete eindeutige Schritt der drei folgenden Schritte ausgeführt: ...

Nach dem Lesen einer neuen Mehrdeutigkeit Ausgehend von dieser Begriffsklärung ist es nicht klar, was passieren würde, wenn die Teile, die so aussehen, als könnten sie sich auf ein und dasselbe Quadrat bewegen, bis auf ein Teil festgesteckt sind. Dies ist eine Notwendigkeit zur Begriffsklärung, selbst wenn nur eines dieser Teile legal dort einziehen kann ?

Hier ist ein illustriertes Beispiel:

  [FEN "4k3 / 8/8/8/8/8/8 / q2NKN2 w - - 0 1"]  

Soll ich Ne3 oder Nfe3 verwenden?

Fünf antworten:
#1
+8
Andrew
2013-01-17 12:05:35 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Obwohl es nicht mehrdeutig ist (nur Nfe3 ist legal), ist es besser, mit Nfe3 spezifisch zu sein. Erfolgreiche Software kann sowohl mit Ne3 als auch mit Nfe3 umgehen, aber nicht jeder pgn-Parser ist perfekt, und einige Anfänger werden die zusätzliche Anleitung zu schätzen wissen.

Dies. Es gibt keinen anderen Grund als Pedantismus, "der Spezifikation zu folgen". Auf der anderen Seite ist es sofort offensichtlich, spezifisch zu sein, und erfordert nicht die mentale Verarbeitung von "Welcher Ritter? Oh, der F-Ritter".
#2
+6
relipse
2013-01-17 16:55:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ne3 ist vollkommen in Ordnung, jeder normale PNG-Betrachter kennt rechtliche Schritte und wird sie korrekt ausführen.

#3
+5
ajax333221
2013-10-17 23:54:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

hat gerade Folgendes gefunden:

8.2.3.4: Begriffsklärung

Beachten Sie, dass die obige Begriffsklärung nur zur Unterscheidung zwischen Zügen desselben Stücktyps auf dasselbe Quadrat erforderlich ist ;; Es wird nicht verwendet, um zwischen Angriffen desselben Stücktyps auf dasselbe Quadrat zu unterscheiden. Ein Beispiel hierfür wäre eine Position mit zwei weißen Rittern, einer auf Quadrat c3 und einer auf Quadrat g1 und einem freien Quadrat e2 mit Weiß, um sich zu bewegen. Beide Ritter greifen das Quadrat e2 an, und wenn beide legal dorthin ziehen könnten, ist eine Dateidisambiguierung erforderlich ; Die (nicht überprüfenden) Ritterbewegungen wären "Nce2" und "Nge2". Wenn sich jedoch der weiße König auf Feld e1 und ein schwarzer Bischof auf Feld b4 mit einem freien Feld d2 befanden (also ein absoluter Stift des weißen Ritters auf Feld c3) , dann könnte sich nur ein weißer Ritter (der am Quadrat g1) zum Quadrat e2 bewegen: "Ne2".

http: // www6. chessclub.com/help/PGN-spec

#4
+3
Nikana Reklawyks
2013-01-17 11:50:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist nicht mehrdeutig, dass nur ein Ne3 legal ist.

#5
+1
Rauan Sagit
2013-12-16 03:46:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Formal sind sowohl Nfe3 als auch Ne3 in dieser Situation gültige Notationen. Soweit ich weiß, besteht die Konvention darin, Ne3 zu schreiben, da sich der Nd1 aufgrund des Pins Qa1-e1 nicht bewegen kann. Es ist jedoch nicht unmöglich, dass jemand noch Nfe3 in das Ergebnisblatt schreibt, und genau das finden Sie in Ihrer PGN-Datei. Schach-Software würde Ne3 schreiben, wenn Sie ihnen diese Position präsentieren würden. Wenn ich diese Position hätte, würde ich Ne3 in mein Notenblatt schreiben, da dies der Notationskonvention folgt.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...