Frage:
Unterschied zwischen Taktik und Kombination?
xaisoft
2013-01-03 07:59:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Was ist der Unterschied zwischen einer Taktik und einer Kombination ? Als Referenz ist hier ein Spiel, das ich als Weiß gespielt habe und ich denke, ich hatte eine schöne Kombination aus Zug 16 , aber ich bin nicht sicher, ob es als Kombination oder klassifiziert ist Taktik . Das war mein Denkprozess von 16 . Es gibt wahrscheinlich mehrere Fehler im Spiel, aber ich suche keine vollständige Analyse.

16. Bc2 - starrt die Diagonale hinunter
17. Ned4 - Ich hoffe, er wird es nehmen, damit ich meinen Bauern auf e5 vorrücken kann.
18. exd4 - Er nimmt das Opfer, auf das ich gehofft habe.
19. Dxh7 # - Anscheinend bemerkte er die offene Diagonale nicht und konzentrierte sich wahrscheinlich darauf, dass ich seinen Bischof angriff.

  [FEN ""] 1. e4 d6 2. Sf3 g6 3. d4 Lg7 4. Be3 Sc6 5. Lb5 Bd7 6. OO e5 7. d5 Nce7 8. Dd3 a6 9. Lc4 b5 10. Lb3 f5 11. Sc3 f4 12. Ld2 Lf6 13. a3 Nh6 14. Ne2 g5 15. c4 OO 16. Lc2 Qe8 17. Ned4 exd4 18. e5 dxe5 19. Dxh7 #  
Ich hasse es, ein Buzzkill zu sein, aber ich wollte nur darauf hinweisen, dass dein Sack nicht gesund ist. Nach `18. e5` er hatte das intermezzo `18 ... Lf5`, stoppte die h7-Bedrohung, griff die Königin an und konnte es mit e5 sicher aufnehmen.
Ich weiß das zu schätzen, aber ich weiß, dass es Fehler gab. Ich hatte gehofft, mein Gegner würde nicht bemerken, was Sie getan haben, wie zum Beispiel "18 ... Lf5", und er hat es nicht getan, und am Ende ist es das, worauf es ankommt.
@xaisoft Es wird unglaublich frustrierend sein, sich als Schachspieler weiterzuentwickeln, wenn Sie sich ständig darauf verlassen, dass Ihr Gegner Fehler macht. Konzentrieren Sie sich auf die "richtige" Kombination unter Berücksichtigung aller möglichen Abwehrkräfte Ihres Gegners. Alles andere ist unterdurchschnittliches Schach zu spielen.
@Idog - Ich werde das auch in Zukunft berücksichtigen. Vielen Dank.
Fünf antworten:
#1
+6
Helio
2013-01-03 08:40:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das Wörterbuch der militärischen Begriffe des US-Verteidigungsministeriums definiert die taktische Ebene als:

Die Ebene des Krieges, auf der Schlachten und Gefechte geplant und ausgeführt werden militärische Ziele erreichen, die taktischen Einheiten oder Task Forces zugewiesen sind. Aktivitäten auf dieser Ebene konzentrieren sich auf die geordnete Anordnung und das Manöver von Kampfelementen in Bezug zueinander und zum Feind, um die Kampfziele zu erreichen.

Ihr ultimatives Kampfziel ist das Schachmatt und dafür Sie müssen den von Ihnen eingesetzten taktischen Einheiten bestimmte Aufgaben zuweisen, um das gewünschte Ziel zu erreichen.

Zum Beispiel:

17. Ned4 - Taktisches Opfer, damit der Bauer e4 vorrücken kann.

18. e5 ist lediglich die Vervollständigung des taktischen Manövers.

Von dem Moment an, in dem Sie die Diagonale b1-h7 als eine Ihrer Angriffsstärken betrachten, erwägen Sie eine "Strategie", die Schachmatt setzt h7, oder mit anderen Worten, Sie erwägen die "Kombination" der spezifischen Techniken (Taktiken), die zur Erreichung dieses Ziels erforderlich sind.

#2
+5
Dennis
2013-01-04 12:56:46 UTC
view on stackexchange narkive permalink

So sehe ich den Unterschied und wie er mir erklärt wurde:

Eine Taktik ist im Allgemeinen eine kurzfristige Angriffssequenz mit wenig Verbindung zur Positionsstrategie. Es wird verwendet, um Punkte zu erzielen und einen Vorteil zu erzielen.

Eine Kombination ist normalerweise eine längere Sequenz und kann eine Reihe von Taktiken beinhalten. Es ist auch im Allgemeinen mit der Positionsstrategie verbunden.

#3
+4
chubbycantorset
2013-01-03 14:57:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eine Kombination ist ein allgemeinerer Begriff für eine Taktik. Während beide dem Spieler einen Vorteil bieten (wenn sie gesund sind!), Bietet eine Taktik einen sehr konkreten Vorteil, wie z. B. Material / Partner. Während eine Kombination nur eine Folge von (manchmal) erzwungenen Bewegungen ist, die nicht unbedingt einen sehr konkreten Vorteil bieten. Es ist tendenziell eher positioneller Natur (dh eine Reihe von Austauschen in der Mitte kann einem Spieler einen beträchtlichen Platzvorteil verschaffen, der sowohl Außenposten für Ritter unterstützen als auch die eigenen Bischöfe blockieren kann).

Aber wirklich, alles hängt von der Semantik ab. Für mich sind sie ein und dasselbe. Aber die Konnotation (für mich) der Taktik wäre Tal und die der Kombinationen wäre Capablanca.

Ist es richtig zu sagen, dass Taktiken eine Kombination bilden?
So wie ich das sehe, erfordert die Ausführung der Taktik eine Kombination von Zügen ... mir ist jetzt schwindelig :)
Sie sind beide Bewegungsabläufe. Wenn ich sie streng klassifizieren würde, würde die Taktik eine Teilmenge von Kombinationen ergeben.
#4
+3
Tony Ennis
2013-01-03 09:52:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, das ist subjektiv, aber Ihre Kombination ist die gesamte Sequenz, die mit Lc2 beginnt. Ihre Taktik ist ein Ritteropfer und ein Doppelangriff ( Dxh7 und exf6 ). Ein großes Lob für die Erstellung und Ausführung eines Plans. Aber wie würden Sie aus Neugier mit 17 umgehen? ... bxc4 ?

`17 ... bxc4` = Zeit für einen neuen Plan, den ich wahrscheinlich mit meiner Königin zurückerobert hätte. Vielen Dank für den Hinweis.
#5
+2
A passerby
2015-10-24 12:15:16 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Taktikbücher behandeln im Allgemeinen eine Reihe von Standardgeräten, die im Toolkit eines jeden starken Spielers enthalten sind - Schachmatt, entdeckter Angriff, entdeckter Scheck, Doppelangriff, Doppelcheck, Gabeln, Interferenz, Überlastung, Stifte, Entfernen des Verteidigers, Spieße , Patt, Röntgenstrahlen und dergleichen. Die Taktik selbst kann nur einen Zug lang sein, und beide Spieler haben den Zug möglicherweise im Voraus vorausgesehen.

Kombinationen erfordern eine etwas tiefere Berechnung, und es gibt ein Überraschungselement, das normalerweise durch ein Opfer gefolgt von a hervorgerufen wird Reihe von erzwungenen Zügen, nach denen sich die Position zugunsten des Angreifers ändert. Kombinationen haben ein künstlerisches Element. Ein Spieler scheint Magie aus einer scheinbar einfachen Position zu zaubern. Spiele mit schönen Kombinationen gewinnen oft Brillanzpreise.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...